Facility Management

Wir bieten Ihnen Systemintegration durch die Errichtung eines Gebäudeautomationssystems – die Voraussetzung für ein optimales Facility Management.

Eine funktionierende Gebäudeautomation ist die Voraussetzung für ein reibungslos laufendes, kontinuierlich verbesserungsfähiges Facility Management im fertigen Gebäude.

Ein Gebäudeautomationssystem, abgekürzt GA-System (engl.: BACS, Building Automation and Control System), steht für vernetzte, mikroprozessorbasierte Einrichtungen. Es bedeutet die Vernetzung verschiedener Gewerke durch ein Bussystem.

Eine Gewerke-übergreifende GA ist notwendig für eine effiziente Betriebsführung und eine beherrschbare und optimierbare Gebäudetechnik.

Ziele der Gewerke-übergreifenden GA:

  • Sichere, ökologisch und ökonomisch optimierte Anlagen
  • Aufwandsarme Anlagen
  • Ausführung zuverlässiger Regelstrategien im TGA-Bereich
  • Optimierung von Betriebszeit, Höchstlastbegrenzung, sowie Heizkennlinienberechnung
  • Information über neue Trends und aktuelle/zurückliegende Betriebszustände
  • Funktionieren eines Gebäudes in seiner Gesamtheit

Die GA ist Koordinationspunkt für alle Gewerke der Technischen Gebäudeausrüstung, und somit der Ausgangspunkt für Ihr Facility Management.

Im Rahmen Ihres Facility Managements bietet Ihnen die GA folgenden Nutzen:

  • Möglichkeit der Errichtung eines Energie- und Betriebskosten-Controllings
  • Datenerfassung für die Dokumentation eines Öko-Audit-Systems 
  • Nachweis des störungsfreien Betriebs
  • Aufzeichnung instandhaltungsrelevanter Daten der technischen Anlagen und entsprechende Statistiken
  • Nutzung als Werkzeug für die Managementaufgaben (Datenanalyse, -anpassung, laufende Verbesserung der Betriebsweisen)
  • Umgehung technischer Störungen

Wir errichten Ihnen Gebäudeautomationssysteme (GA-Systeme) nach DIN EN ISO 16 484 und schaffen Ihnen damit eine Grundlage für ein problemloses Facility Management.

nach oben